Konfliktberatung

Hier besprechen wir die Konfliktsituation im Einzel-Setting.

Häufige Anlässe und Themen sind:

  • Sie befürchten, dass eine Differenz mit einem Kollegen, einer Mitarbeiterin oder Vorgesetzten sich zu einem ernsthaften Konflikt ausweitet. Dies möchten Sie verhindern. Sie wollen sich in der Auseinandersetzung behaupten, ohne der/dem Anderen zu schaden.

  • Sie sind beteiligt an einem schon „ausgewachsenen“ Konflikt mit einem (Leitungs-)Kollegen, mit Mitarbeitern/-innen oder Vorgesetzten. Eine Mediation jedoch erscheint Ihnen nicht möglich, etwa weil der/die Andere/n nicht daran teilnehmen würde/n.

  • In Ihrem Team, dem Sie als Führungskraft vorgesetzt sind, gibt es erhebliche Differenzen. Oder einen bereits ausgewachsenen Konflikt. Sie sind nicht selbst daran beteiligt. Als Führungskraft sehen Sie sich aber veranlasst, etwas zu unternehmen. Schließlich wünschen Sie alle miteinander eine gute Zusammenarbeit.

Mehr lesen: Was geschieht im Konfliktcoaching?